Veranstaltungshinweis

 

Vortag mit Daniela Hofmann am 18.06.2020 in Abensberg

Weibliche Genitalverstümmelung betrifft nicht nur die Frauen aus den afrikanischen Ländern. Auch in Deutschland leben von FGM (female genital mutilation) - betroffene Frauen. Was muss man sich aber nun genau darunter vorstellen und warum sind auch in Deutschland junge Mädchen davon gefährdet?

Diesem Thema geht der Ortsverband Abensberg der Frauenunion zusammen mit der Vorsitzenden des Council of Athena e.V., Daniela Hofmann, am 18.06.2020 in Abensberg nach.

Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsort: Zirbelstube des Hotel Jungbräu, Weinbergerstraße 8, 93326 Abensberg

Beginn: 19.00 Uhr

Wir weisen Sie darauf hin, dass während der Veranstaltung Film-und Fotoaufnahmen stattfinden. Mit der Teilnahme erklären Sie und Ihre Begleitperson(en) sich damit einverstanden, dass Sie gegebenenfalls auf Aufnahmen zu sehen sind, die im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden.